Über mich

Hallo, ich bin Gabi Schnell und arbeite schon seit vielen Jahren als professionelle Kuchendekorateurin. In meinem Cake-Shop findest du alles, was du für das Dekorieren von Kuchen und Torten brauchst – egal, ob du Profi oder Anfänger bist. Ich biete aber auch Kurse an, die sowohl für begeisterte Einsteiger als auch für erfahrene Tortenbäcker eine Chance sind, ihr Wissen rund um das Verzieren mit allerlei leckeren Kreationen zu erweitern.

Wann ich mich das erste Mal mit dem Dekorieren von Torten und Kuchen angefangen habe, kann ich heute gar nicht mehr so genau sagen. Das ist schon viele Jahre her. Damals waren meine  beiden heute erwachsenen Kinder noch ganz klein und ich wollte ihnen eine Freude machen. Eine Anleitung hatte ich damals noch keine. Zumindest nicht für die Verzierungen, die ich machen wollte. Meine ersten Torten waren alles andere als perfekt. Ich weiß noch ganz genau, dass ich immer wieder nachts in den Kühlschrank nach meinen Werken gesehen habe, die dann wie der Schiefe Turm von Pisa dastanden. Aller Anfang ist schwer, aber es hat mich schon damals gepackt und ich habe weiter gelernt. Das ist mittlerweile sicher schon 25 Jahre her.

Über die Zeit habe ich durch Ausprobieren und viele Fehlschläge meine Kunst immer weiter angepasst, verbessert und perfektioniert. Als die Torten für die Kinder vorzeigbar waren, habe ich dann angefangen, Kreationen für Freunde und Verwandte zu erstellen. Für mich war dabei immer klar: Was ich bis dahin gemacht habe, war okay, aber ich will mehr. Deshalb habe ich mich 2018 entschieden, nach London zu fliegen und dort zu studieren. So konnte ich einige Abschlüsse sammeln: Drei PME Diplomurkunden jeweils für “Royal Icing und Piping”, “Sugarpaste” und “Sugarflowers” sowie eine Wilton Urkunde für “Flowers und Cake Design”. 

Der nächste Schritt war für mich dann, dass ich wissen wollte, ob ich mit den Profis mithalten kann, und habe mich bei Wettbewerben angemeldet. Die ersten Erfolge hatte ich im Mai 2019 mit meiner Zuckerfloristik auf der Internationalen Tortenmesse in Essen. Dort habe ich den ersten Platz belegt und eine Bronze Medaille bekommen. Auch für eine meiner Zuckerfiguren wurde dort ausgezeichnet. Noch im selben Jahr im November gewann ich eine Silbermedaille für meinen Zuckerblumenstrauß bei dem Wettbewerb der Cake International in Birmingham.

Das ist einer der größten internationalen Wettbewerbe in dieser Branche. Im Februar 2020 wurde es bei der Sugarcraft Show in Dublin dann schließlich sogar Gold – auch wieder für einen Zuckerblumenstrauß. 

Schon bevor ich mich an Wettbewerbe gewagt habe, habe ich bereits Kurse für Tortendeko gegeben. Es war mir immer wichtig, mein Wissen zu teilen und weiterzugeben. Ob Anfänger oder Profis teilnehmen, war dabei für mich nie von großer Bedeutung. Interessierten Menschen zu helfen, die ersten Schritte zu machen oder ihr Können weiter zu vertiefen, das ist es, was mir bis heute immer noch Spaß macht. Ich möchte teilen, was ich kann und was ich weiß, gerade, weil ich mir zum größten Teil alles selbst beibringen musste. Wer als Elternteil anfängt, Kuchen oder Torten zu backen und dabei etwas Besonderes auf die Beine Stellen möchte, der braucht einfach sehr lange, bis es so wird, wie man es gerne hätte. Da sind die Kinder oft schon erwachsen, bis die Torte genau so aussieht, wie man sich das vorstellt.

Dadurch, dass ich so lange Zeit selbst lernen musste, habe ich sehr viel ausprobiert und getestet. Von Zutaten über Materialien bis hin zu Techniken, ich habe so viel Zeit ins Probieren investiert, dass ich gerade hier mein Wissen teilen möchte. Das war für mich der richtige Weg, aber andere müssen das nicht auch noch einmal machen und es ist immer wieder beeindruckend, was Kursteilnehmer in kurzer Zeit lernen können. Nach drei Tagen können sie zum Beispiel so gut mit Fondant umgehen wie ich – und das, obwohl sie Fondant zu Kursbeginn vielleicht noch  icht einmal kannten. Das freut mich immer wieder und macht mich einfach glücklich.

Wenn mich heute jemand fragt, welcher Stil oder welcher Anlass mein liebster ist, kann ich das beim besten Willen nicht sagen. Natürlich ist es besonders schön, einen coolen Kuchen für einen Kindergeburtstag zu gestalten, aber auch Hochzeitstorten sind etwas ganz Besonderes. Das kann man fast nicht vergleichen. Jeder Mensch ist individuell und das macht es dann am Ende aus und fasziniert mich an meiner Arbeit. 

Solltest du Fragen zu Torten, Kuchen und deren Deko haben, kannst du dich gerne per Telefon oder E-Mail bei mir melden.

Ich freue mich darauf, von dir zu hören.

Gabi Schnell